Untitled Document

Inhalt

Programm
Buchtipps
Empfang
Werbung
Kontakt
Impressum

Zu Favoriten
Startseite


Der Steppenreiter: Auf den Spuren der Nomaden von Asien nach Europa

10 000 Kilometer von der Mongolei durch Zentralasien bis nach Europa. Der große Ritt des jungen Australiers Tim Cope vom Fuße des Changaigebirges bis über die Karpaten ist schon jetzt ein Klassiker der modernen Abenteuergeschichte. Drei Jahre lang durchreitet der australische Abenteurer Tim Cope das einstige Reich des legendären Mongolenherrschers Dschingis Khan. Eine Reise von noch nie dagewesenen Dimensionen, die ihn durch glühend heiße Wüsten, über hart gefrorene Steppen und schroffe Gebirgsketten führt. Ohne Begleitfahrzeuge vertraut er unterwegs einzig auf die Gastfreundschaft der asiatischen Nomadenclans, auf die Ausdauer seiner vierbeinigen Begleiter Taskonir, Ogonyok und Kok und auf die Treue seines kasachischen Hirtenhundes Tigon, dem er schon mal mit rohen Eiern und Wodka das Leben retten muss. Ein großes Abenteuer-Epos, das uns eintauchen lässt ins jahrhundertealte Leben im Rhythmus der Steppe.
Der Steppenreiter: Auf den Spuren der Nomaden von Asien nach Europa

Bewertung: 3 von 3 Daumen

Cope verflicht in seinem Werk Informationen aus Reiseerzählungen, Schilderungen der Lebenssituationen der Menschen vor Ort, geographische Kuriositäten und die Geschichte der Völker zu einem tollen Ganzen. Das Buch enthält alles über Sinn und Unsinn des Lebens, über Träume, Visionen und Realitäten, über Liebe und Freundschaft und Liebe, über Kulturgeschichte, Naturerleben und vieles mehr. Es ist ein Buch, das sich zu lesen lohnt. Wer sich über Geschichte und ihren Einfluss auf die Gegenwart informieren oder schlicht eine spannende Abenteuergeschichte lesen möchte, kommt hier auf seine Kosten.

Der Steppenreiter: Auf den Spuren der Nomaden von Asien nach Europa
Tim Cope
Malik

Deutsch
14.01.2014
389029412X
978-3890294124
€ 22,99

amazon.de

 
 
 
 
Ein Programm der Klarner Medien GmbH