Untitled Document

Inhalt

Programm
Buchtipps
Empfang
Werbung
Kontakt
Impressum

Zu Favoriten
Startseite


Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos

Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten - und Kommissar Charitos steckt mittendrin.
Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos

Bewertung: 3 von 3 DaumenMarkaris stellt in seinem Buch die Hintergründe der Griechenlandkrise dar. Auch zeigt er die Haltung der griechischen Bürger zu ihr, aber auch gegenüber Europa. Dabei findet er - mittels seiner Protagonisten - auch kritische Worte, um die Ursachen der Griechenlandkrise den Griechen selbst anzulasten. Dabei erfährt der Leser einiges über Staat, Politik und griechischen Selbstverständnis.

Die Krimihandlung ist solide, logisch, und durchaus spannend. Seinen besonderen Charme erhält der Roman aber durch den politischen Hintergrund.

Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos
Petros Markaris
Diogenes

Deutsch
24.07.2012
3257242069
978-3257242065
€ 11,90

amazon.de

 
 
 
 
Ein Programm der Klarner Medien GmbH