literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Kulturbühne Rottenburg (Quelle: literaturfernsehen.de)
Heute gehts los! - Kulturbühne "AutoKult" startet Ab heutigen Donnerstagabend gibt es in Rottenburg wieder ein buntes Kulturprogramm für Groß und Klein, trotz Corona.

Residenzschloss Bad Urach  (Quelle: literaturfernsehen.de)
Lesenächte finden statt Die Lesenächte im Stiftshof Bad Urach können stattfinden.

Bücher (Quelle: Pixabay)
Angebote der Stadtbücherei Die Stadtbücherei Tübingen bietet einen Abhol- und Lieferservice an. Nutzer können über den Online-Katalog recherchieren, welche Bücher, CDs oder Filme in der Hauptstelle verfügbar sind und diese dann direkt bestellen.

Hölderlin Digital (Quelle: literaturfernsehen.de)
Jubiläumsjahr jetzt digital Eigentlich sollten in diesem Jahr im Tübinger Hölderlinturm und dem darin befindlichen Museum zahlreiche Veranstaltungen zum 250sten Geburtstag des Dichters abgehalten werden.

Himmel mit Kondensstreifen (Quelle: Bild von Benedikt Geyer auf Pixabay )
"Der Himmel über Corona" - Auszüge aus dem neuen Roman von Sebastian Ralkner "Auch Schriftsteller haben Zeiten, in denen sie zum Nichtstun verdammt sind. Dann beispielsweise, wenn sie Zuhause in Quarantäne sitzen, das jüngste Manuskript abgegeben ist, und sie - eigentlich - Urlaub in Afrika, am Okavango, machen wollten." Doch dann kam Corona, schreibt Sebastian Ralkner in seinem neuen Roman "Der Himmel über Corona", den er uns Absatz für Absatz, Kapitel für Kapitel schickt: "Der Himmel über Corona war blau", beginnt Ralkners Roman: "Er war von einem reinen, tiefen Blau..." Lesen Sie hier:

Hölderlinturm (Quelle: Pixabay)
Zum Gedenken an Hölderlins 250. Geburtstag Genau heute, vor 250 Jahren, hat einer der wohl größten deutschen Dichter in Lauffen am Neckar das Licht der Welt erblickt: Johann Christian Friedrich Hölderlin. Doch sein Name ist nicht nur untrennbar mit der deutschen Literatur verbunden, sondern auch mit der Universitätsstadt Tübingen. Entsprechend hatte diese ursprünglich auch umfassende Feierlichkeiten geplant, um ihren berühmten Bewohner zu ehren. Im Zeichen der Coronakrise sind diese jedoch abgesagt worden. Dennoch wollen wir es heute nicht versäumen, dieses bedeutenden Poeten, an seinem 250sten Geburtstag, zu gedenken.

Reutlinger Frauenwochen 2020 (Quelle: literaturfernsehen.de)
Buntes Programm - Frauenwochen in der Achalmstadt Am Sonntag den 8. März ist Internationaler Frauentag. Auch die Stadt Reutlingen hat anlässlich des Tages, der weltweit auf die Rechte der Frauen aufmerksam machen soll, ein facettenreiches Programm entworfen. Die Verantwortlichen Frauen der Achalmstadt und Oberbürgermeister Thomas Keck stellten im Rahmen einer Pressekonferenz die Veranstaltungen der diesjährigen Reutlinger Frauenwochen vor.

Bücherregal schwarz Halbtotal (Quelle: Pixabay)
Leipziger Buchmesse fällt wegen Coronavirus aus Die Leipziger Buchmesse ist wegen des Coronavirus vorsorglich abgesagt worden. Stadt und Veranstalter erklärten, damit solle eine weitere Ausbreitung des Virus vermieden werden. Rund 2.500 Aussteller aus 51 Ländern hatten sich angemeldet.

Hölderlin-Grab (Quelle: Pressebild Stadt Tübingen)
Restaurierungsarbeiten am Hölderlingrab abgeschlossen Arbeiter haben die Grabstätte von Friedrich Hölderlin auf dem Tübinger Stadtfriedhof saniert, neu gestaltet und bepflanzt.

Mundartwochen Reutlingen (Quelle: literaturfernsehen.de)
45. Reutlinger Mundartwochen starten am 5. März Ab dem 5. März verwandelt sich Reutlingen wieder einmal in ein Paradies für Freunde des Dialekts. Denn dann richten Wilhelm König und die Volksbank Reutlingen die 45. Reutlinger Mundart-Wochen aus. Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm freuen.

Hölderlinturm (Quelle: literaturfernsehen.de)
Neue Dauerausstellung - Hölderlinturm öffnet am Sonntag wieder seine Tore Nach einer zweijährigen Umbauphase öffnet diesen Sonntag der Tübinger Hölderlinturm wieder seine Türen. Vertreter der Stadt, sowie der Hölderlin-Gesellschaft und des Museums gewährten schon am heutigen Freitag der Presse einen Einblick in die neu konzipierte Dauerausstellung im Wahrzeichen der Universitätsstadt.

Hölderlinturm (Quelle: Pixabay)
Wiedereröffnung des Hölderlinturms steht bevor Der Tübinger Hölderlinturm öffnet demnächst wieder seine Pforten für die Öffentlichkeit. Ab Sonntag, dem 16. Februar, können Besucher den Turm wieder besichtigen.



Foto: RTF.1
Exklusiver Jahresrückblick mit Oberbürgermeister Boris Palmer Ein weiteres aufregendes Jahr liegt hinter der Universitätsstadt Tübingen. Oberbürgermeister Boris Palmer veröffentlichte nicht nur im September sein neues Buch, sondern er hat gemeinsam mit dem Gemeinderat vor allem große Ziele in puncto Klimaschutz formuliert . Was ihn und Tübingen außerdem 2019 bewegt hat und was für 2020 ansteht, erzählte er uns in einem exklusiven Interview.
Foto: RTF.1
Zur "Nachaltigen Vorlesestadt" gekürt Tübingen erhält in diesem Jahr den Titel "Nachhaltige Vorlesestadt". Das hat die "Stiftung Lesen" am Mittwoch bekanntgegeben.
Foto: RTF.1
3. TüBi-Tag - Bildungsnetzwerk stellt sich vor "Tübingen macht schlau" - unter diesem Motto hat die Universitätsstadt diesen Samstag den dritten TüBi-Tag abgehalten.
Foto: RTF.1
20 Jahre RTF.1 - Geschichten, Fakten, Hintergründe Vor 20 Jahren, am 15. November 1999, ging RTF.1 Regionalfernsehen auf Sendung! Ein Jahr lang feiert RTF.1 das Sendejubiläum und greift in seiner Berichterstattung Geschichten, Fakten und Hintergründe rund um den mittlerweile ältesten privaten, rein baden-württembergischen Fernsehsender auf.
Foto: RTF.1
30 Jahre Mauerfall - Zeitzeugen berichten über ihr Leben in der DDR Ost und West waren jahrzehntelang getrennt. Der Eiserne Vorhang, eine Mauer mit Stacheldraht, Todesstreifen und Selbstschussanlagen stand als schreckliche, fast unüberwindliche Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland. Genau vor 30 Jahren passierte das lange für unmöglich Gehaltene, die Mauer fällt. Um dieses Ereignis zu würdigen veranstaltet die Stadtbücherei Reutlingen derzeit eine Medienausstellung zum Themenkomplex Mauerfall, bei der auch Zeitzeugen zu Wort kamen.
Foto: RTF.1
Jugendbuchpreisverleihung an Maja Nielsen im LTT Im Foyer des Landestheaters Tübingen findet man derzeit Bücher und Bücherfreunde soweit das Auge reicht. Veranstaltungen zur 39. Kinder- und Jugendbuchwoche "Leselust" werden dort noch bis Freitag zu finden sein . Am heutigen Dienstag wurde darüber hinaus der Jugendbuchpreis "Friedolin 2019" an Maja Nielsen verliehen. Der Autorin gelang es, die Jury der Stiftung Weltethos mit ihrem Roman "Tatort Eden 1919" von sich zu überzeugen.

Weitere Meldungen